Posted on 3 Comments

Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger

Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger

Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger

  • Angel-Vac Nasensauger für STANDARD Staubsauger ab dem 1. Tag
  • NEU: Mit EXTRA WEICHEM SAUGKOPF
  • von Kinderärzten HNOs und Hebammen empfohlen, von Müttern und Klinisch getestet
  • Würdigung: Nicht für Mikrowellengerät probat
  • EXTRA sanft und schonend mit weichem Saugkopf

(für Vorwerk Staubsauger in Auftrag geben Sie bitte sehr den “Angel-Vac Nasensauger für Vorwerk Staubsauger ASIN B00KCQKZQG) Jener Nasensauger wurde weiter verbessert: ab jetzt mit EXTRA WEICHEM SAUGKOPF ausgestattet. Jener Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger ist technisch und medizinisch getestet. Jener Schnupfen ist eine im Kontext Babys und Kleinkindern sehr vielmals auftretende Leiden. In den ersten Lebensjahren können die Kleinen ihre verstopfte Vorsprung noch nicht selbständig vom entstehenden Sekret

List Price: EUR 16,49

Price: EUR 16,49

More Baby Products

3 thoughts on “Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger

  1. 3.285 von 3.322 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Unverzichtbar! Gehört für mich zur Erstausstattung, 25. Februar 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger (Babyartikel)

    Zunächst war ich wie wohl alle Eltern sehr skeptisch. Die Vorstellung, meinem Baby irgendetwas in/an die Nase zu halten, was am anderen Ende an einem Staubsauger hängt, oh je…
    Aber dann bekam unser Jüngster seine erste richtig doofe Erkältung (mit zum Glück schon elf Monaten) und quälte sich besonders nachts sehr mit der Atmung.
    Die üblichen Tips (Luft befeuchten, Nasenspray, hoch lagern,…) hatten wir bereits durch und von großen Sohn wusste ich noch gut, dass die Sauger (diese Bällchen mit Saugspitze) aus der Drogerie nichts bringen.
    Nachdem unser Baby dann nachts um drei schreiend wach wurde, weil er durch die Nase überhaupt keine Luft mehr bekam, da hab ich angefangen bei Amazon nach Nasensaugern zu suchen. Ziemlich schnell bin ich dann wegen der guten Bewertungen beim Angel-Vac gelandet. Zwar machten mich die negativen noch etwas nervös (stundenlange Kopfschmerzen nach Selbstversuch), aber ich wollte mir meine eigene Meinung bilden.
    Also per Express bestellt und am nächsten Abend direkt getestet. Ich schreibe jetzt eine ausführliche Rezension, weil ich mich auch immer über andere Bewertungen freue und danach aussuche.

    Verpackungsinhalt:
    Der Angel-Vac in einer Klarsichttüte. Die Anleitung befindet sich im Piktogrammstil auf der Verpackung aufgedruckt.

    Produkt:
    Der Angel-Vac besteht aus einem acht cm langen Stutzen, der in den Saugschlauch des Staubsaugers geschoben wird. Er läuft konisch zu, der minimale Durchmesser am Endstück beträgt 2,5 cm, der maximale 3,5 cm. Bei uns passt er super an den Staubsauger (Siemens Homehero).
    Am Stutzen befestigt ist ein Schlauch, der 51 cm lang ist. Innendurchmesser ca 7 mm.
    Dann folgt das Saugstück, welches mit dem Schlauch verbunden wird. Das Saugstück besteht aus zwei Teilen, die man zur Reinigung einfach auseinander nehmen kann. Es ist 12 cm lang, wobei es aus einem dickeren Teil als Griff zum Anfassen und einem dünneren Teil zum aufsetzen auf das Nasenloch besteht. Der dickere Teil ist zwei cm breit, der dünnere einen cm und läuft einen cm lang spitz zu. Die Spitze an sich ist ganz abgerundet und auf Grund des Durchmessers so breit, dass man sie selbst bei einem Erwachsenen nicht ganz in die Nase einführen kann. Beim Baby ragt nur ein Ministück in die Nase, eigentlich wird die Spitze nur auf dem jeweiligen Nasenloch aufgesetzt.

    Praxistest:
    Schritt eins: Erstmal Test an mir selbst. Ein bisschen Schnupfen hat ja momentan eh jeder. Passt also. Also alles zusammen gebaut, Staubsauger auf die die kleinste Stufe und ab an die Nase mit dem
    Teil. Und: Die Nase war augenblicklich frei! Ich hab dann noch verschiedene Richtungen ausprobiert, um sicher zu gehen, dass man tatsächlich nicht irgendwelche ganz sensiblen Stellen trifft, wenn man zu weit oben/unten/rechts/links saugt. Das einzige, was ich nach bestimmt einer Minute exzessivem Saugens gespürt hab, war ein leichtes Gefühl von Kälte (ganz leicht) im Nasen-Nebenhöhlenbereich. Aber da ist ja auch viel Luft durchgeströmt. Von Schmerzen absolut keine Rede! Und die Saugleistung ist auf Grund des geringen Schlauchdurchmessers eh gering. Egal, auf was man den Staubsauger einstellt 🙂
    Kennt ihr das Spucke-Absaug-Dings beim Zahnarzt? Der Angel-Vac saugt viel, viel, viel schwächer! Ich hatte eher Sorge, dass der Druck reicht.
    Dann also weiter zu Schritt zwei: Baby (elf Monate) mit schlimmem Schnoddernäschen. Eltern vertragen Details, also: mit Schnodder meine ich nicht dieses durchsichtige, flüssige Sekret, sondern schon das weiß/gelb/ dickliche.
    Baby war noch nicht zu müde und satt. Er hat sich erst interessiert das komische Ding angeschaut und wollte dann erst mal reinbeißen. Das freiwillige Richtung-Mund-führen hab ich dann kurz vorm Ziel abgelenkt und direkt am ersten Nasenloch angedockt (ca eine Sekunde lang). Baby schaute irritiert, wollte wieder in das Saugstück beißen. Dann dasselbe Spielchen beim zweiten Nasenloch.
    Baby noch kurz gekitzelt und mit dem Griff gepiekst, so dass Baby fröhlich lachte und – die Nase war frei!
    Völlig ohne Geschrei und super schnell. Ein bis zwei Sekunden reichen tatsächlich aus, um alles rauszubekommen. Und ich war erstaunt, wieviel da rauskommt! Sogar Popel und dickerer Schnodder – alles weg.
    Um zu testen, ob eine Sekunde wirklich reicht, hab ich dann nochmal nachgesagt, aber es kam nichts mehr nach.
    Klar bleibt der Schleim hinten im Hals, aber die Nase an sich ist frei.
    Und Baby scheint es absolut nichts auszumachen! Obwohl er als ehemaliges Frühchen Schläuche oder auch nur ein Taschentuch in der Nähe seiner Nase hasst.
    Danach einfach das Saugstück wieder vom Schlauch entfernt, die beiden Teile getrennt und dann DIREKT…

    Weitere Informationen

  2. 14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    FANTASTISCH!, 14. Januar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger (Babyartikel)
    Ich sehe schon Gutmensch-Eltern aufgrund meiner Rezension toben!

    Dieser Nasensauger ist einfach gigantisch!

    Ich beschreib mal kurz wie er funktioniert:
    Man nehme einen handelsüblichen Staubsauger, stecke den Schlauch mit dem Steckanschlüssen drauf.
    Dann stecke man an der freien Seite noch den eigentlich kleinen Nasensauger drauf.
    Dann das Ding an das eine Nasenloch vom Baby oder Kind halten und Gas geben!
    Der Staubsauger saugt und die Popels flutschen nur so in diesen Nasensauger-Auffangbehälter.
    Dann noch das andere Nasenloch und Baby/Kind kann wieder atmen!
    Ist doch wunderbar, oder?
    Das Baby/Kind bekommt keinen Schaden, es ist absolut ungefährlich und am Ende fühlt es sich vieeeel besser, warum sollte man diesen Nasensauger als nicht benutzen?

    Unser Kind quäkt zwar auch, weil es die Aktion nicht ganz sooo turbogut findet, aber es schreit noch mehr, wenn wir wie verrückt mit einem Tuch an seiner Nase rumreiten oder dadrin rumpopeln!
    Bei einer richtigen Erkältung und einem älteren Kind, hilft auch manchmal Naseputzen nicht mehr – der Sauger allerdings schon!

    Also seid mutig und tut Eurem Nachwuchs was Gutes!!!

  3. 10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Klasse Produkt, 5. April 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger (Babyartikel)
    Ich habe dies auf Empfehlung gekauft, weil mit den normalen Absaugern es fast nicht möglich war alles an Rotz aus der Nase zu bekommen und auch das säubern nicht ideal war. Mit diesem Teil für den Staubsauger gibg es ratz fatz und schon beim durchatmen sagte mein Sohn (3) jetzt ist es besser. Und er hat wirklich viel besser Luft bekommen. Auch das reinigen danach geht super einfach. Also von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung!
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *